fbpx
+43 664 4550887 kontakt@maninavirnau.de

BLOG

Was macht eine VA für Pinterest eigentlich?

VA für Pinterest

Flexibilität: Du bleibst flexibel was deine finanzielle Planung angeht und kannst eine Virtuelle Assistentin ganz nach Bedarf einsetzen.

Kostenkontrolle: Arbeitsplatz, Sozialleistungen, Urlaubs- und Krankheitsgeld etc. – darüber brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

 

Und was ist eine Virtuelle Assistentin überhaupt?

Eine virtuelle Assistentin (VA) ist eine Selbständige oder Freiberuflerin, die Dienstleistungen für andere Unternehmen erbringt. Normalerweise arbeitet eine VA dank  Internet, sozialen Medien und der Möglichkeit von Online-Dokumentenaustausch von zu Hause aus.

Eine Virtuelle Assistentin übernimmt für ihre Auftraggeber klar definierte Aufgaben zu deren Entlastung. Für die Unternehmen hat das zahlreiche Vorteile.

Um nur einige zu nennen:

Zeitersparnis: Durch das Auslagern zeitintensiver Aufgaben hast du mehr Zeit, dich um dein Kerngeschäft zu kümmern, mit dem du dein Geld verdienst.

 

Wozu braucht man eine VA für Pinterest?

Pinterest ist keine Social-Media-Plattform. Es ist eine visuelle Suchmaschine, die interessierte zukünftige Kunden auf deine Website lenkt. Lässt du deine Pinterest-Marketingkampagne von einem Profi durchführen, stellst du sicher, dass deine Website und dein Unternehmen von den richtigen Leuten wahrgenommen werden.
Laut Pinterest suchen, speichern und klicken 70% der Nutzer auf Pinterest, Produkte und Informationen an, die ihren Bedürfnissen entsprechen.
Es gibt eine Vielzahl von Aufgaben, die Virtuelle Assistentinnen für Pinterest übernehmen können:

 

  • Implementieren eines Business Accounts
  • Einrichtung von Rich-Pins
  • Zielgruppenanalyse, falls noch nicht vorhanden
  • Website für Pinterest optimieren
  • Umsetzung der SEO für Pinterest Pinwände, Pins und Unternehmensprofil
  • Entwerfen von passenden Pin-Grafiken, die deine Marke widerspiegeln
  • Recherchieren von saisonalen Trends und auf dem Laufenden bleiben

 

  • Hashtag und Keyword Recherche für Pin-Beschreibungen und Pinwände
  • Überprüfung und Auswertung von Pinterest-Analysen
  • Verwendung einer Software wie Tailwind, um Pinterest-Inhalte zu verwalten und zu planen
  • Erstellen und Überwachen von Pinterest-Anzeigen (bekannt als Promoted Pins)
  • Pinterest Best Practices befolgen und implementieren

Pinterest funktioniert, wie soziale Medien auch, mit einem Algorithmus, der darauf ausgelegt ist, qualitativ hochwertige Inhalte zu priorisieren, um sie den Nutzern zu zeigen. Pinterest orientiert sich dabei IMMER an den Wünschen der Nutzer um Ihnen die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern.

Deshalb braucht jeder veröffentliche Pin einen Titel und eine Kurzbeschreibung, damit Leser schnell erkennen können, worum es bei deinem Pin geht. Virtuelle Assistentinnen finden passende Keywords für jeden Pin und deine Pin Boards!

Welche Art von Inhalten pinnen Virtuelle AssistentInnen?

In den meisten Fällen werden Blogbeiträge freigeben, die einen Link zurück zu den Websites ihrer Kunden enthalten. Darüber hinaus können aber z.B. auch Instagram-Bilder, Zitatgrafiken und Pins, die zu einem Online-Shop führen, gepinnt werden.

VAs für Pinterest bleiben über alle Anpassungen und Neuerungen bei Pinterest auf dem Laufenden. So können VAs über eingesetzte Analysetools eine zielgerichtete Strategieanpassung vornehmen. Trotzdem sollte man Geduld mitbringen. Pinterest liefert nachhaltigen Traffic, braucht jedoch einige Monate Zeit bis sich der gewünschte Erfolg einstellt.
Dranbleiben lohnt sich!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog

Das könnte dich auch interessieren!

Was ist Pinterest?

Was ist Pinterest?

BLOG Was ist Pinterest? Eine Übersicht für Einsteiger     Pinterest ist vorrangig eine visuelle Suchmaschine. Wieso "vorrangig"? Weil Pinterest sich stetig weiterentwickelt und mittlerweile große Schritte in Richtung Social Media Plattform macht und...

Warum du als Coach einen Blog haben solltest

Warum du als Coach einen Blog haben solltest

BLOG 11 Gründe warum du als Coach einen Blog haben solltestIch weiß, du hast sicherlich genug zu tun und frägst dich jetzt wie, wieso und warum überhaupt du einen Blog für dein Coaching Business starten solltest. Egal ob du als Coach oder Soloselbständige tätig bist,...

VA für Pinterest

VA für Pinterest

BLOG VA für Pinterest das ist meine Geschichte - und warum ich das Online Programm von Kaleidocom gleich zwei Mal besucht habe :)Lässig, mit Laptop unter dem Arm, auf der Haut ein zartes Sommerkleid. Auf dem Weg zum Lieblings Café den salzigen Duft des Meeres in der...